Bunny

Trail Marathon Wales

Von der Marathon PB (personal best, 3:13) zur PW (personal worst, 4:19) in nur ein paar Wochen. Wie gibt’s den sowas? Macht das Vatersein den Bunny fett und faul wie Garfield? Nur noch Babykacke, Häuslichkeit und Ausreden?
Irgendwie schon. Aber vor ein paar Wochen in Machester waren auch nur 35 Höhenmeter zu überwinden und nicht 1500 (Veranstalter) bzw. 1200 (selbst gemessen) wie beim gstrigen Trail Marathon in Wales. Schön war’s aber schon. Teillweise.
Und der Bunny ist nun auch ein paar Erkenntnisse reicher. Z.B., dass er beim Bergablaufen auf schwierigen Pfaden keine gute Figur abgibt. Es gibt klar elegantere Läufer(innen). Oder dass man im Snowdonia Nationalpark mal Urlaub machen könnte. Vielleicht zum Wandern oder so.

Comments are closed.